Günstige Mietwagen in Naxos schon ab 12 € buchen

Mietwagen suchen

Suzuki Celerio

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

4

luggage

1

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

12 € /Tag

chora naxou naxos

Fiat Panda

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

4

luggage

0

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

13 € /Tag

naxos airport meet and greet inside arrival hall

Volkswagen Polo

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

5

luggage

1

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

92 € /Tag

naxos port meet and greet please indicate arrival time and phonenumber

Hyundai I20

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

5

luggage

0

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

23 € /Tag

naxos airport

Opel Corsa

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

5

luggage

0

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

17 € /Tag

chora naxou - main port naxos

Suzuki Celerio

oder vergleichbares Modell (Sonstige)

passengers

4

luggage

0

image/svg+xml

Schaltgetriebe

A/C

Ja

ab

12 € /Tag

naxos island national airport

Die Preise basieren auf Suchanfragen der letzten 7 Tage. Der Preis ist dynamisch und ändert sich je nach Buchungsdatum, Mietdauer und Fahrzeugkategorie.
Es kann nicht garantiert werden, dass dieser Preis zum Zeitpunkt Ihrer Suche gültig ist.

Mietwagenreise auf der Kykladeninsel Naxos

Naxos ist die größte und fruchtbarste der griechischen Kykladeninseln. Knapp 18.000 Einwohner leben auf der naturbelassenen Insel, die noch zu den Geheimtipps in Griechenland zählt. Umgeben von Touristenhochburgen wie Santorini oder Mykonos gibt sich Naxos eher traditionsverbunden. Informieren Sie sich auch bei der ortsansässigen Autovermietung über die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten auf der Insel.
Beeindruckend ist in jedem Fall die abwechslungsreiche Landschaft: lange und traumhafte Sandstrände, einsame Buchten, grüne Ebenen und schroffe Gebirgszüge bestimmen das Bild der Insel. Deswegen ist Naxos auch bestens geeignet für einen aktiven Urlaub abseits des Trubels der griechischen Urlaubsregionen. Am besten erkunden Sie die Insel übrigens mit einem Mietwagen, denn so können Sie alle Sehenswürdigkeiten des Eilandes völlig entspannt und unabhängig kennenlernen. Abgesehen davon lohnt sich die Fahrt entlang der Küste und durch abgeschiedene Dörfer allemal.

Entdecken Sie die gleichnamige Hauptstadt

Ein echtes Highlight der Insel ist ihre gleichnamige Hauptstadt, die man bereits erkennt, wenn man mit dem Schiff in den Hafen kommt. Die Stadt ist lebendig, aber nicht überfüllt. Enge Gassen und viele Stufen führen hinauf zum venezianischen Kastell mit mehreren Herrenhäusern, von dem man einen herrlichen Ausblick genießt.
Im Inneren der Burgstadt befinden sich die ehemaligen Wohnsitze der katholischen Aristokratie. Eines der Häuser ist als „Museum Venezianischer Wohnkultur“ geöffnet. Gegenüber der katholischen Bischofskirche findet sich am Zentralplatz das „Archäologische Museum“ mit Funden von der Insel. Nördlich der Hafenmole von Naxos-Stadt steht das 6 Meter hohe Tempeltor aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. Hier sollte der Tempel des Dionoysos entstehen, der aus unbekannten Gründen nie fertig gestellt wurde. Es ist so etwas wie das Wahrzeichen der Insel und zeigt sich bei Sonnenuntergang von seiner schönsten Seite. Außerdem kann man in der Stadt hervorragend einkaufen gehen und bei einem Kaffee am Hafen die Seele baumeln lassen. Abends empfiehlt sich der Besuch eines der guten Fischrestaurants in der Altstadt.

Die berühmten Kolossalstatuen

Natürlich hat Naxos noch mehr zu bieten als seine entzückende Hauptstadt. Berühmt sind vor allem die Kuroi, antike steinerne Kolossalstatuen, die sich auf der Insel verteilt befinden. Angeblich sind sie den Göttern Dionysos und Apollon geweiht, wurden aber nie vollendet und sind heutzutage in ihrer ursprünglichen Form zu bestaunen. Lernen Sie auch die belebten Strandorte Agia Anna und Agia Prokopios kennen, die vor allem tagsüber beliebt bei den Besuchern sind. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Insel gehören die Kirche Panagia Drossiani aus dem 6. Jahrhundert in der Nähe des Ortes Moni, die ursprünglichen Bergdörfer Apirathos und Koronos sowie die Klöster Moni Faneromenis und Panagia Ipsilotera. Am besten lernen Sie diese Orte bei einer kleinen Rundreise, vielleicht mit einem Mietwagen, über die Insel kennen. Oder Sie nehmen sie als Anlass für einen Tagesausflug, denn keiner der Orte ist mehr als 2 Stunden von der Hauptstadt entfernt.
Egal, ob Sie nur an einem der malerischen Strände faulenzen und sich sonnen wollen, oder lieber auf eigene Faust die Insel erkunden - Naxos bietet Ihnen den perfekten Urlaub nach Ihren Wünschen. Der Reiz der Insel liegt eindeutig im authentischen und geselligen Ambiente, der spektakulären Landschaft und den eindrucksvollen historischen Stätten. Naxos - eine Insel für Jedermann! Ihre CarDelMar Autovermietung wünscht Ihnen viel Spass auf Ihrer Entdeckungsreise!
Mietstationen von Alamo in Naxos
2 Mietstationen
Mietstationen anzeigen
Mietstationen von Caldera in Naxos
1 Mietstation
Mietstation anzeigen
Mietstationen von Thrifty in Naxos
1 Mietstation
Mietstation anzeigen
Mietstationen von Surprice Car Rental in Naxos
1 Mietstation
Mietstation anzeigen

Flughäfen in Naxos