CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Wer jetzt die Brückentage über Himmelfahrt und Pfingsten für eine Spanienreise ausnutzen möchte, bekommt seinen Mietwagen günstig wie nie zuvor. Einen Kleinwagen zum Beispiel in Palma de Mallorca oder Malaga gibt es zurzeit schon für weniger als zehn Euro am Tag. Bezogen auf alle Fahrzeugkategorien ist der Preis für einen Mietwagen in Spanien in der Vorsaison im Vergleich zu Mai und Juni 2013 um 14 Prozent gesunken. Manche Angebote liegen sogar bis zu 50 Prozent unter dem Vorjahrespreis. Dies ergab eine Analyse zur Preisentwicklung in Top-Urlaubsdestinationen.

Der Grund für den Preisrutsch: Die Autovermieter in Spanien haben ihre Flotte bereits für die Hochsaison aufgestockt, sind aber in der Vorsaison bei weitem noch nicht ausgelastet. Außerdem tummeln sich einige neue Mietwagenanbieter am spanischen Markt, die das Angebot zusätzlich vergrößern.

Wir bei CarDelMar sehen die aktuelle Entwicklung mit gemischten Gefühlen. An den niedrigen Preisen verdienen wir nämlich nicht wirklich – und auch die Autovermieter vor Ort erwirtschaften damit so gut wie keinen Gewinn. Einzig der Kunde profitiert von den günstigen Preisen. Wer also noch kurz entschlossen eine Spanienreise machen möchte oder für seine bereits gebuchte Reise im Mai und Juni noch einen Mietwagen benötigt, sollte jetzt zuschlagen.

Übrigens: Einen Preisverfall können wir definitiv nur für die Vorsaison konstatieren. In der Hochsaison liegen die Preise deutlich höher. Zudem rechnen wir in Folge der starken Nachfrage mit Engpässen in besonders nachgefragten Destinationen und bei einzelnen Fahrzeugkategorien. Hier gilt: Wer früh bucht, sichert sich nicht nur den gewünschten Mietwagen, sondern auch einen günstigeren Preis.

Das CarDelMar-Team wünscht allen Spanien-Urlaubern gute Fahrt!