CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Einige Bundesländer haben schon Sommerferien, in anderen stehen die großen Ferien vor der Tür. Viele Eltern sind bereits am Kofferpacken, oder planen gerade den Familienurlaub. Daher widmen wir uns heute dem Thema Mietwagenurlaub mit Kindern. Falls Sie selbst keine Kinder haben, dieser Beitrag aber für Eltern in Ihrem Bekanntenkreis interessant ist, machen Sie sie gerne darauf aufmerksam.

Wenn Sie als Eltern ein paar kleine Tipps beachten, können Sie sich auf einen entspannten Familienurlaub freuen:

Entspannt anreisen:

Gerade für Familien mit kleineren Kindern kann es sinnvoll sein, das Urlaubsziel mit dem Flieger anzusteuern und vor Ort im Mietwagen mobil zu sein. So ersparen Sie sich und Ihren Kindern Stress durch stundenlanges Fahren oder endlose Staus.

Buchungstipp: genug Stauraum muss sein!

Bei der Mietwagenbuchung sollten Eltern sich unbedingt für ein Modell entscheiden, das ausreichend Stauraum bietet. Häufig sind Upgrades auf größere Fahrzeugkategorien bereits für einen geringen Aufpreis zu haben. Da gerade größere Fahrzeuge bei den Autovermietungen vor Ort schnell vergriffen sind, empfehlen wir Familien eine frühzeitige Buchung ihres Mietwagens.

Auf Nummer sicher gehen: Mietwagen-Zubehör

Bei der Mietwagenbuchung reservieren Sie die Kindersitze in der passenden Größe am besten gleich mit. Kindersitze sind bei den Anmietstationen nur begrenzt verfügbar – frühzeitige Buchung lohnt sich auch hier. Wir raten Ihnen, vor Urlaubsantritt bei unserem Customer Service nachzufragen, ob der gebuchte Kindersitz tatsächlich vor Ort bereitgestellt wird. Die Kollegen prüfen dies gerne für Sie bei der lokalen Autovermietung.

Wer absolut auf Nummer sichergehen und den eigenen Kindersitz in den Urlaub mitnehmen möchte, sollte spätestens einige Tage vor Abreise den Sitz überprüfen. Ist er noch dem Alter und der Größe des Kindes entsprechend und funktionsfähig? Hat das Kind es so bequem, dass es mehrere Stunden darin verbringen kann?

Für die Gesundheit …

Besonders Babys und kleinere Kinder benötigen an sehr sonnigen und heißen Tagen im Auto ausreichenden Sonnenschutz – diesen bieten spezielle Sichtschutzfolien oder alternativ mit Kleidung abgehängte Fenster.

Wichtig ist ebenfalls, dass Sie immer genug Verpflegung mitnehmen. Damit beugen Sie auch Kopfschmerzen und Übelkeit am besten vor.

So wird Ihren Kindern nicht langweilig

Bieten Sie bei größeren Mietwagentouren genügend Unterhaltungsmöglichkeiten für unterwegs – zum Beispiel Bilderbücher, Stifte oder Kassetten bzw. CDs. Babys lassen sich gern von bunten Bildern am Vordersitz oder einer Spieluhr beschäftigen.

Nehmen Sie Rücksicht auf den Bewegungsdrang Ihrer Kinder: Mindestens alle zwei Stunden sollten Sie einen Zwischenstopp einlegen und den Kindern die Möglichkeit zum Toben geben.

Ideal ist es natürlich, wenn die gesamte Familie den Ausflug gemeinsam beschlossen hat oder die Fahrt zu einem Ziel geht, das nicht nur für die Großen, sondern auch für die Kleinen interessant ist – sei es ein Wasserpark, in dem sie Fische bestaunen können, ein Strand mit tollen Spielmöglichkeiten oder ein Museum, das spannende Aktionen für Kinder bietet.

Für Große wie für Kleine gilt: Manchmal ist weniger mehr! Statt täglich im Mietwagen auf Entdeckungstour zu sein, sollten Familien immer wieder einen Entspannungstag am Strand oder in der Hotelanlage einlegen. So wird der Mietwagenurlaub für die gesamte Familie nicht nur zum spannenden, sondern auch zum erholsamen Erlebnis.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen tollen Urlaub!

Liebe Grüße,

Ihr CarDelMar-Team