CarDelMar.com/de
Seite wählen

Die Südinsel Neuseelands beeindruckt mit Naturparadiesen von unvergleichlicher Schönheit. Die landschaftliche Vielfalt eines ganzen Kontinents findet sich hier auf einer Insel vereint. Weiße Gletscher, urzeitlicher Regenwald, karibische Strände und tiefe Fjorde prägen das Antlitz der Südinsel. Die Heimat der Kiwis überzeugt mit einer dramatischen Landschaftskulisse, deren Faszination sich auf einer Rundreise mit dem Mietwagen in allen Facetten offenbart.

Abel Tasman Nationalpark – Südseeromantik mit Traumstränden

Abel Tasman Nationalpark

Der Abel Tasman Nationalpark ist bekannt für seine zahlreichen Buchten

Neuseeland eignet sich hervorragend für eine Entdeckungsreise mit dem Mietwagen. Alle Ziele erreichen Sie bequem und zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten unterwegs machen eine langwierige Unterkunftssuche überflüssig. Ein Ausflugsziel von beeindruckender Schönheit ist der Abel Tasman Nationalpark. Der Abel Tasman Coastal Track ist eine berühmte Wanderroute, die sich an der zerklüfteten Küste entlangzieht. Immer wieder öffnet sich der Blick auf malerische Buchten mit goldgelben Sandstränden. Eine üppige Vegetation wuchert auf den Granitklippen und das türkisfarbene Wasser bildet einen atemberaubenden Kontrast zum Grün des Regenwaldes. Eine Bootstour entführt Sie in eine fantastische Inselwelt mit steilen Felsspitzen und rauschenden Wasserfällen, die über die Klippen ins Meer stürzen.

Zwischen Cape Foulwind und Pancake Rocks

Pancake Rocks in Neuseeland

Die pazifischen Wellen haben den Pancake Rocks ihr unvergleichliches Aussehen gegeben

Nahe der Stadt Westport haben Sie die Gelegenheit, die Natur Neuseelands von einer anderen Seite kennenzulernen. Am Cape Foulwind lebt eine riesige Robbenkolonie, der Sie sich bis auf wenige Meter nähern können. Den Mietwagen lassen Sie auf dem Parkplatz zurück. Im Paparoa Nationalpark erwartet Sie ein spektakuläres Highlight auf Ihrer Mietwagenreise auf der Südinsel Neuseelands. Bei den Pancake Rocks handelt es sich um bizarre Felsformationen, die die Wellen des Pazifiks in Jahrmillionen geformt haben. In unterirdische Höhlen und Gängen brechen sich die Wellen der Tasmanischen See mit unbändiger Kraft und jagen das Meerwasser in riesigen Fontänen durch die Brandungslöcher nach oben.

Im Land der Gletscher – Eiswelten in Neuseeland

Fox Gletscher in Neuseeland

Der Foxgletscher zeigt das ewige Eis in seiner schönsten Form

Einen Besuch des Franz Josef Gletschers und des Foxgletschers dürfen Sie bei einem Aufenthalt auf der Südinsel Neuseelands nicht versäumen. Das Dorf Franz Josef Village bildet den idealen Ausgangspunkt für eine Erkundungsreise in die Welt des ewigen Eises. Den Mietwagen lassen Sie im Dorf zurück und nehmen den Fußweg zum Gletscher. Kleine Wasserfälle bilden den Abfluss des Gletschers und die Hänge des Berges sind mit grünem Regenwald bedeckt. Atemberaubende Kontraste bieten sich Ihnen unterwegs. Nach einer Stunde sind Sie direkt am Rand des Eises angelangt. Der Foxgletscher liegt rund 25 Kilometer vom Franz Josef Gletscher entfernt und auf einer halbstündigen Wanderung gelangen Sie bis zur Gletscherzunge.

Queenstown – Paradies der Abenteurer und Wagemutigen

Queenstown das Outdoorsport-Paradies

In Queenstown findet jeder Outdoorsportler die perfekte Urlaubs-Sportart

Die kleine Stadt mit ihren rund 10.000 Einwohnern ist für das unglaublich vielfältige Angebot an Outdoor-Aktivitäten weltweit bekannt. Die Fülle der Angebote reicht vom Bungee-Jumping über Fallschirmspringen, White-Waterrafting, Canyoning und Tauchexkurionen bis hin zu Schneemobil-Trips und Jet Boat Fahrten. Geruhsamer geht es bei einer romantischen Dampferfahrt auf dem Lake Wakatipu zu. In der Nähe befindet sich die alte Goldgräberstadt Arrowtown, der Sie bei dieser Gelegenheit einen Besuch mit dem Mietwagen abstatten können.

Milford Sound und Otago Halbinsel – Fjorde, Wasserfälle und Dünen

Miilford Sound Wasserfall

Am Milford Sound erleben Sie die Kraft und Eleganz von fallendem Wasser

Der Fjordland Nationalpark ist der größte Nationalpark Neuseelands. Tief schneiden sich die Fjorde in die zerklüfteten Küstenregionen mit ihren bizarren Felsformationen. Auf einer Bootstour erschließt sich Ihnen die raue Schönheit dieser Landschaft. Unzählige Wasserfälle stürzen über die steilen Felsklippen in die Tiefe. Die Boote bringen Sie in unmittelbare Nähe der tosenden Wassermassen. Auf dem Weg nach Christchurch passieren Sie auf der Otago Halbinsel eine sensationelle Küstenlandschaft. Nehmen Sie mit dem Mietwagen die Highcliff Road und biegen Sie von dort zur Sandfly Bay ab. Riesige Sanddünen rahmen die Bucht ein und am Strand ahlen sich nicht selten Seelöwen in der Sonne.

Einen Leihwagen nehmen Sie auf Neuseeland optimal mit einer Einwegmiete in Anspruch. Das gibt Ihnen die nötige Unabhängigkeit in der Reiseplanung und lässt Ihnen Raum, alle Highlights dieses faszinierenden Landes zu entdecken.