CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Spanien ist das Strandparadies Europas. Unerreicht ist die Vielfalt der Playas an der knapp 5.000 Kilometer langen Küste des Festlandes und auf den spanischen Inseln. Türkisblau bis Smaragdgrün schimmert das kristallklare Wasser an der Costa de la Luz, auf Formentera und auf der Vulkaninsel Lanzarote.

Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt liegen fantastische Strandparadiese mit feinem Sand im hellen Sonnenschein und laden zum Baden, Schnorcheln, Schwimmen und Relaxen ein. Wir stellen Ihnen die schönsten Strände Spaniens an der Mittelmeer- und Atlantikküste vor.

Playa de Las Canteras (Las Palmas)

Strände Spanien - Playa de Las CanterasAuf einer Länge von drei Kilometern zieht sich der goldgelbe Sandstrand Playa de Las Canteras vor der Inselhauptstadt Gran Canarias am Atlantischen Ozean entlang. Das vorgelagerte Riff La Barra schützt den sichelförmigen Strand vor starken Meeresströmungen. Sanft plätschern die Wellen im nördlichen Bereich an das Ufer, während Wassersportler im südlichen Bereich exzellente Bedingungen zum Surfen finden.

Die Playa de Las Canteras erstreckt sich von der Hafeneinfahrt bis zur felsigen Halbinsel La Isleta und ist bis zu 50 m breit. Gesäumt wird der Strand von einer malerischen Strandpromenade an deren südlichem Ende sich der riesige Shopping-Tempel Las Arenas befindet.

Playa de Bolonia (Tarifa)

Strände Spanien - Playa de BoloniaDie Playa de Bolonia ist ein vier Kilometer langer Sandstrand an der Costa de la Luz und ein Highlight an der spanischen Mittelmeerküste. Er erstreckt sich halbkreisförmig in einer großen Bucht und wird von antiken Ruinen aus der Römerzeit und dem Berg San Bartolo eingerahmt. Der Gipfel ragt majestätisch über dem kleinen Fischerdorf Bolonia auf, das von ausufernden Hotel- und Appartementkomplexen bislang verschont geblieben ist.

Nach Einbruch der Dunkelheit laden urige Strandbars an der Playa de Bolonia zu einem Cocktail ein und in erstklassigen Fischrestaurants serviert man Ihnen frische Thunfischsteaks und einen bunten Mix aus schmackhaften Meeresfrüchten.

Playa de ses Illetes (Formentera)

Strände Spanien - Playa de ses IlletesIm Norden der Baleareninsel Formentera erstreckt sich der perlweiße Sandstrand Playa de ses Illetes vor dem türkisfarbenen Meer. Beinahe karibisch mutet die Atmosphäre an dem feinsandigen Strand an. Weiße Motor- und Segeljachten schaukeln auf dem kristallklaren Wasser und der helle Quarzsand glitzert und funkelt im hellen Sonnenschein.

In den Sommermonaten können Sie Kajaks ausleihen, Jetski fahren oder sich mit dem Bananenboot über das Wasser ziehen lassen. Die Playa de ses Illetes erreichen Sie mit dem Mietwagen über einen staubigen Schotterweg. Vom Parkplatz führt ein Fußweg bis zum Strand. Direkt am Übergang befindet sich ein Strandrestaurant, wo Sie gekühlte Getränke und kleine Snacks erhalten.

Cala Comte (Ibiza)

Strände Spanien - Cala ComteCala Comte ist ein Strandparadies auf dem nordwestlichsten Zipfel der Baleareninsel Ibiza. Die Cala Comte setzt sich aus zwei Strandabschnitten zusammen. Ein Strand wird von Felsen mit kleinen Sonnenplateaus gesäumt, der andere erstreckt sich vor einer reizvollen Dünenlandschaft. Das azurblaue Wasser ist glasklar und die Strände fallen flach ins Meer ab.

Von beiden Strandabschnitten haben Sie eine fantastische Aussicht auf die vorgelagerten Inseln Bosque und Conillera. Zwischen beiden Abschnitten befindet sich das Strandrestaurant Sunset Ashram. Romantische Stimmung kommt auf der Restaurant-Terrasse auf, wenn die Sonne in den Abendstunden glutrot im Meer versinkt.

Playa de Muro (Mallorca)

Strände Spanien - Playa de MuroIn der Bucht von Alcudia an der Nordküste Mallorcas liegt der malerische Dünenstrand Playa de Muro. Der feinsandige Strand erstreckt sich direkt vor dem Naturschutzgebiet Albufera, in dem zahlreiche Wasservögel ihre Brutreviere haben. Leise plätschern die Wellen ans Ufer und in den Sommermonaten erfreut sich der Strand besonders bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit.

Wenn eine Brise weht, tummeln sich Wind- und Kitesurfer auf dem Wasser. Einige Strandbars laden an der Playa de Muro zum Chillen bei einem kühlen Drink ein. Den Mietwagen lassen Sie auf dem großen kostenlosen Parkplatz hinter den Dünen zurück.

La Concha Beach (San Sebastian)

Strände Spanien - La Concha BeachIm äußersten Norden des spanischen Festlandes liegt mit dem La Conche Beach einer der reizvollsten Sandstrände Europas an der Atlantikküste. Der Strand erstreckt sich in einem weit geschwungenen Halbkreis in der Bucht von La Concha am Stadtrand von San Sebastian.

Bis zu 40 Meter breit und 1,3 Kilometer lang ist der Sandstrand, der in den Sommermonaten zur Badewanne für die Einwohner der baskischen Hafenstadt wird. Nach einem Bad in den Fluten des Atlantischen Ozeans lockt ein Bummel über die lang gezogene Strandpromenade, die den La Concha Beach an der Landseite begrenzt.

Playa de Papagayo (Lanzarote)

Strände Spanien - Playa de PapagayoDie hellen Sandstrände der Playa de Papagayo gehören zu den bemerkenswertesten Attraktionen auf der Vulkaninsel Lanzarote. Sechs Strandabschnitte, die durch Felsklippen voneinander getrennt sind, ziehen sich an der Südküste der Kanareninsel entlang. Das Wasser ist kristallklar und bei auflandigem Wind rollen mächtige Wellen an den Strand der Punta de Papagayo.

Von Playa Blanca führt eine asphaltierte Straße, die am Kreisverkehr in eine rötliche Schotterpiste übergeht, zu den Stränden. Nachdem Sie ein Mauthäuschen passiert haben, lassen Sie den Mietwagen auf einem der zahlreichen Parkplätze zurück und legen das letzte Stück über die Klippen zu Fuß zurück.

 

Machen Sie Ihre Reise nach Ibiza unvergesslich!

Finden Sie den perfekten Mietwagen für Ihren Trip