CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Westminster Abbey, Buckingham Palast und Tower Bridge lauten die Namen berühmter Londoner Sehenswürdigkeiten. Einige stehen als Synonym für britisches Understatement, andere, wie das Riesenrad London Eye, verkörpern das moderne, zukunftsorientierte London. In keiner anderen britischen Stadt reihen sich so viele weltbekannte Attraktionen aneinander wie in der Weltmetropole an der Themse.

Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London, unter denen sich unter anderem der Wohnsitz des bekanntesten britischen Roman-Detektivs aller Zeiten befindet.

Tower Bridge

Sehenswürdigkeiten London Tower BridgeDie Tower Bridge überspannt im Zentrum von London die Themse und ist mit ihren zwei markanten Brückentürmen ein Wahrzeichen der britischen Metropole. Die Klappbrücke wurde im neugotischen Stil errichtet und im Jahr 1894 eröffnet. In einer Höhe von 43 Metern über dem Wasserspiegel der Themse verlaufen zwei Fußgängerstege zwischen beiden Türmen.

Über die Tower Bridge rollt der Autoverkehr zwischen den Londoner Stadtbezirken Southwark und Tower Hamlets. Um großen Schiffen die Passage zu ermöglichen, kann die Brücke beidseitig hochgeklappt werden.

London Eye

Sehenswürdigkeiten London - London EyeDas London Eye ist ein gewaltiges Riesenrad, das anlässlich des Jahrtausendwechsels errichtet wurde. Mit einer Höhe von 135 Metern ist das London Eye das höchste Riesenrad Europas. Für eine Fahrt mit dem Giganten stehen den Besuchern Glasgondeln mit einer Kapazität von jeweils 25 Personen zur Verfügung.

Da sich die Gondeln an der Außenseite des Rades befinden, ist eine uneingeschränkte Rundumsicht während der gesamten Fahrt gewährleistet. Die geringe Geschwindigkeit ermöglicht einen Fahrgastwechsel bei laufendem Betrieb. Am höchsten Punkt des Riesenrades reicht der Blick bei klarem Wetter bis zum Schloss Winsor vor den Toren von London.

Tower of London

Sehenswürdigkeiten London - Tower of LondonDer Tower of London ist eine mächtige Bastion am Ufer der Themse, der in den zurückliegenden Jahrhunderten eine Funktion als Waffenlager, Gefängnis, Münzprägestätte, Regierungssitz und Hinrichtungsort erfüllte. Die Mauern und Türme des steinernen Bollwerks stammen aus dem Mittelalter. Damals war der Tower als Kerker berüchtigt und gefürchtet.

Heute haben die Innenräume des Bauwerks ihren Schrecken verloren. Der Tower wird hauptsächlich als Museum genutzt. Unter anderem werden in einem speziellen Hochsicherheitstrakt Teile der Britischen Kronjuwelen ausgestellt, die bis heute zu den wertvollsten Reliquien des britischen Könighauses gehören.

House of Parliament mit Big Ben

Sehenswürdigkeiten London - House of Parliament Big BenDas House of Parliament ist ein Monumentalbau am Ufer der Themse, der als Tagungsort vom britischen Parlament genutzt wird. Gemeinsam mit der St. Margaret’s Church und der Westminster Abbey wurde das Bauwerk von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Das bekannteste Wahrzeichen des House of Parliament ist der Uhrenturm Big Ben mit seiner 13,5 Tonnen schweren Glocke. An der gegenüberliegenden Gebäudeseite erhebt sich der 98 Meter hohe Viktoriaturm, bei dessen Namensgebung die englische Königin Victoria Pate stand.

Piccadilly Circus

Sehenswürdigkeiten London - Piccadilly CircusIm Londoner Stadtteil West End befindet sich mit dem Piccadilly Circus ein weiteres Wahrzeichen der britischen Hauptstadt. Der Platz ist ein historischer Verkehrsknotenpunkt im Herzen von London, an dem Straßen aus verschiedenen Himmelsrichtungen zusammentrafen. Heute zählt der Platz zu den berühmtesten Kreisverkehren der Welt und ist ein beliebter Treffpunkt im Herzen der City.

Weltweit bekannt wurde der Piccadilly Circus durch seine bunt blinkenden Reklametafeln, die sich an der Fassade des halbrunden Eckhauses an der Shaftesbury Avenue befinden. In der Mitte des Platzes befindet sich der Eros-Brunnen und mit dem London Pavillon und dem Criterion Theatre liegen zwei bedeutende Baudenkmäler am Piccadilly Circus.

221b Baker Street

Sehenswürdigkeiten London - 221b Baker StreetKrimifans dürfen sich nicht einen Besuch der 221b Baker Street entgehen lassen. Dabei handelt es sich um die Anschrift des berühmtesten englischen Detektivs aller Zeiten: Sherlock Holmes. Sir Arthur Conan Doyle erfand am Ende des 19. Jahrhunderts die fiktive Romanfigur mit dem messerscharfen Verstand, die in Wirklichkeit nie existiert hat.

Ebenso wenig übrigens, wie eine Hausnummer 221b in der Baker Street. Die wurde erst nach der Erweiterung der Straße in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts vergeben. Seit 1932 hat in der 221-229 Baker Street die Abbey National Building Society ihren Sitz. Das Sherlock Holmes Museum ist in einem denkmalgeschützten Stadthaus aus dem Jahr 1815 untergebracht.

Hyde Park

Sehenswürdigkeiten London - Hyde ParkDer Hyde Park ist beinahe rechteckige Grünanlage im Herzen von London, die zu dem bekanntesten innerstädtischen Parks der Welt gehört. Mit dem Serpentine Lake teil ein elf Hektar großer Binnensee den Hyde Park in zwei Teile. Am Ufer befindet sich ein Ruderbootverleih und die Londoner nutzen den See zum Schwimmen.

Die Grünanlage ist im Sommer Austragungsort von Rockfestivals, Pop-Konzerten und Freilichtaufführungen. Bekannt gemacht hat den Park unter anderem die Speaker’s Corner am nordöstlichen Ende. An diesem Ort halten selbsternannte Redner Vorträge zu unterschiedlichsten Themen vor einem mehr oder weniger interessierten Publikum.

Buckingham Palast

Sehenswürdigkeiten London - Buckingham PalastDer Buckingham Palast im Londoner Stadtbezirk City of Westminster ist der offizielle Sitz der britischen Königsfamilie. In dem Palast befindet sich der Wohnsitz von Elizabeth II. und ihrem Gatten Prinz Philip. In dem historischen Gemäuer werden Schmuckstücke, Wandbeschläge, Möbelstücke und Gemälde von unschätzbarem Wert aufbewahrt.

Zu Beginn der 1990er Jahre wurden Teile der Innenräume für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Buckingham Palast und der zugehörige Park sind mit strengen Sicherheitsvorkehrungen geschützt und werden von den Monarchen für Hofzeremonien und Staatsbankette genutzt.

Westminster Abbey

Sehenswürdigkeiten London - Westminster AbbeyWestminster Abbey ist die Krönungskirche der englischen Könige und gehört zu keiner Diözese, sondern allein zum britischen Königshaus. Mit dem Bau der Kirche wurde im Jahr 1245 unter Heinrich III. begonnen. Bereits der Vorgängerbau wurde ab dem 11. Jahrhundert als Grabkirche für Angehörige des englischen Königshauses genutzt.

Darüber hinaus wurden bedeutende Künstler, Wissenschaftler und Politiker in der Westminster Abbey beigesetzt. Im Kirchenmuseum werden mittelalterliche Gebrauchsgegenstände, kirchliche Reliquien und königliche Grabbeigaben ausgestellt.

 

London für Neueinsteiger: Sehenswürdigkeiten in der britischen Hauptstadt
5 (100%) 3 Bewertung(en)