CarDelMar.com/de
Seite auswählen

Ein Urlaub im Gefängnis von Alcatraz, eine Nacht im Weinfass oder Ferien im Iglu-Dorf – in Deutschland kein Problem. Verrückte Hotels mit ausgefallenen Zimmern gibt es in nahezu jedem Bundesland. Mit einer Nacht im Heuhotel oder einem Kurzurlaub auf dem Hausboot werden Kindheitsträume wahr. Kreative Designer haben originelle Marketingkonzepte entwickelt, die ein außergewöhnliches Schlaferlebnis garantieren. Selbst, wenn sich die Betten in einer Gefängniszelle, in einem Baumhaus oder in einem historischen Eisenbahnwaggon befinden, auf Service muss in den verrücktesten Hotels in Deutschland niemand verzichten. Wir stellen Ihnen die skurrilsten und abgefahrensten Hotels zwischen Bodensee und Flensburg vor.

Berlin: Propeller Island City Lodge

Bei Check-in in der Propeller Island City Lodge in Berlin bekommen die Gäste zunächst eine Gebrauchsanweisung für die Zimmerbenutzung ausgehändigt. Die ist notwendig, denn jedes Zimmer des Hotels in der Nähe der Flaniermeile Kurfürstendamm weist spezielle Eigenheiten auf. Je nach Wunsch übernachten Sie in einem komplett verspiegelten Raum oder in Löwenkäfigen, die auf hohen Stelzen stehen. Im Gruft-Zimmer stehen Särge als Übernachtungsgelegenheit bereit und in der „Upside Down“ Suite hängt das Bett kopfüber von der Decke.

Rüdesheim: Weinfasszimmer Lindenwirt Hotel

Lindenhof Hotel Weinfasszimmer RüdesheimLindenhof Hotel Weinfasszimmer Rüdesheim ZimmeransichtDem Geist des Weines können Sie im Lindenwirt Hotel in Rüdesheim genauer auf den Grund gehen. Einst lagerte in den 6.000-Liter-Holzfässern Wein aus regionalem Anbau, heute dienen die sechs Weinfässer als skurrile Übernachtungsgelegenheit. In einem kleinen Anbau sind Bad und Schrank untergebracht. Auf ein Telefon müssen die Gäste allerdings verzichten. Der Weckdienst klopft im Sinne alter Traditionen morgens an die Tür des Weinfasses.

Drochtersen: Hausboot Hotel

Hamburg Drochtersen Hausboot HotelHamburg Drochtersen Hausboot Hotel WohnkücheIn einem naturbelassenen Seitenarm der Elbe in Drochtersen bei Hamburg liegen die Hausboote „Ulla“ und „Jan“ fest vertäut am Ufer inmitten einer grünen Idylle. Aus knorrigen Eichendielen besteht der Fußboden und die Freiflächen auf dem Vor- und Achterdeck laden zum Entspannen ein. Neben einem Schlafzimmer und einem Kojenzimmer besitzen die Hausboote ein Wohnzimmer, das direkt in den Küchenbereich übergeht. Über eine Treppe ist die Dachterrasse zu erreichen. Im Sommer beginnen Sie den Tag mit einem Sprung vom Deck direkt in das Wasser.

Zugspitze: Iglu-Dorf

Zugspitze Iglu-Dorf Eis Schnee ZimmeransichtZugspitze Iglu-Dorf Eis Schnee WhirlpoolDas höchstgelegene Hotel Deutschlands empfängt Sie mit einem fantastischen Panoramablick auf den Zugspitz-Gletscher. Sie übernachten in echten Iglus bei einer Temperatur, die knapp über dem Gefrierpunkt liegt. Für wohlige Wärme sorgen Expeditionsrucksäcke in den Standard-Iglus und dicke Lammfelle in den Romantik-Iglus. Den Gästen stehen im Iglu-Dorf auf der Zugspitze dampfende Whirlpools unter freiem Himmel zur Verfügung. Zu den Highlights gehören ein Gourmet-Käse-Fondue zum Abendessen und ein Nachtspaziergang im hellen Mondlicht durch die verschneite Winterlandschaft.

Heuhotel im Heilbad Burgwies

Kindheitsträume werden mit einer Nacht im Heuhotel im Heilbad Burgwies wahr. Der frische Duft von getrocknetem Heu kitzelt in der Nase und das Rascheln der natürlichen Schlafunterlage begleitet Sie die ganze Nacht hindurch. Zum Schlafen wird das duftende Heu mit einem Leinentuch bedeckt und Sie ruhen sanft unter einer dicken Polster-Bettdecke. Nach einer Nacht in ungewöhnlicher Umgebung erwartet Sie am Morgen ein deftiges Frühstück mit frischem Kaffee oder Tee.

Kulturinseln Einsiedel: Baumhaushotel

Kulturinsel Einsiedel Freizeitpark Baumhaus HotelKulturinsel Einsiedel Freizeitpark Baumhaus Hotel JudkaNeun bewohnbare Baumhäuser liegen mitten im Wald im Abenteuer- und Freizeitpark Kulturinsel Einsiedel bei Görlitz. Sie befinden sich in einer Höhe von 8-10 Metern über dem Erdboden und sind über verschlungene Wege unter den Baumwipfeln miteinander verbunden. „Fionas Luftschloss“ oder „Bodelmutzens Geisterschloss“ lauten die klangvollen Namen. Drei Baumhäuser sind mit Bad und Dusche ausgestattet und der Weg zum morgendlichen Frühstücksbuffet im Baumstammlokal führt über eine schwankende Strickleiter.

Lunzenau: Kofferhotel

Ein Hotelzimmer im Miniaturformat in Form eines überdimensionalen Koffers hat das Kofferhotel im beschaulichen Ort Lunzenau bei Chemnitz zu bieten. Auf lediglich fünf Quadratmetern finden Sie alles, was Sie für eine Übernachtung benötigen. Lediglich den Schlafsack müssen sie selbst mitbringen. Die Dusche befindet sich im Außenbereich unter freiem Himmel. Direkt vor der Haustür liegt die idyllische Flusslandschaft der Zwickauer Mulde, die Sie nach dem Frühstück mit einem Kanu erkunden können.

Kaiserslautern: Alcatraz Hotel

Alcatraz Hotel Kaiserslautern Zellenzimmer ZellentürAlcatraz Hotel Kaiserslautern Zellenzimmer ZimmeransichtVergitterte Fenster, ein einfacher Tisch mit zwei Stühlen und eine Gefängnispritsche als Schlafgelegenheit – Deutschlands erstes Gefängniserlebnishotel steht im Zentrum von Kaiserslautern und ist von einer roten Sandsteinmauer umgeben. Sie übernachten in einer Zelle, die mit einer schweren Stahltür verschlossen wird und genießen mit Kabel-TV und Internetzugang dennoch die Annehmlichkeiten der modernen Zivilisation. Wer der bedrückenden Atmosphäre in den Zellenzimmern aus dem Weg gehen möchte, hat zusätzlich die Wahl zwischen Komfortzimmern und geräumigen Suiten.

Merzen: Eisenbahnhotel

Merzen Eisenbahn Hotel BahnhofNostalgische Eisenbahnromantik kommt im Eisenbahnhotel in Merzen bei Osnabrück auf. Fünf historische Eisenbahnwaggons wurden zu gemütlichen Zimmern umgebaut. Sie übernachten in der Originalkulisse eines Bahnhofs, denn die Waggons wurden stilecht am Bahnsteig mit eigener Bahnhofsuhr abgestellt. Romantisch geht es auch im Eisenbahnzimmer mit Kamin zu, wo die Getränke auf den Hängern einer Modelleisenbahn direkt bis an den Tisch gefahren werden. Der gleiche Service erwartet Sie in den beiden Kegelzimmern und im hoteleigenen Biergarten.

Bernepark in Bottrop-Ebel: „Dasparkhotel“

Bernepark Bottrop-Ebel Dasparkhotel Zimmeransicht KanalrohrMitten im Park auf einer grünen Wiese im nordrhein-westfälischen Bottrop liegen drei Standard-Kanalrohre aus Beton, die zu Übernachtungsgelegenheiten umgebaut wurden. In den riesigen Betonkapseln befinden sich ein Tisch, ein Bett, eine Lampe und ein Deckenfenster. Bei klarem Wetter können Sie vom Bett aus die Sterne zählen. Gebucht werden die ungewöhnlichen Schlafplätze ausschließlich über das Internet nach dem Prinzip: „Pay as you wish“. Jeder Gast zahlt für die Übernachtung so viel, wie ihm das außergewöhnliche Erlebnis wert ist. Passend zu den Schlafröhren, wurden nun auch innovative Sanitärraume aus Betonrohren entwickelt, die „dasparkhotel“ optimal ergänzen. Die sogenannten „sanitubes“ verfügen über Dusche, WC, Pissoir und Wickeltisch und sind sowohl innen, als auch außen frei gestaltbar. “dasparkhotel” ist im Mai 2014 bereits in seine zehnte Saison gestartet und zur Zeit auf der Suche nach weiteren Standorten für ihr einzigartiges Hotelkonzept.

Dasparkhotel Sanitube Bad Toilette Waschbecken
Fotos:
© www.lindenwirt.com
© www.hausbootferien-elbe.de
© www.iglu-dorf.com
© www.kulturinsel.com
© www.alcatraz-hotel.com
© Jeff Leeb, www.stadtraumagenten.at

Verrückte Hotels in Deutschland
4.4 (88%) 10 Bewertung(en)